Hadé Müller: Arbeiten auf Papier

Hadé Müller: Arbeiten auf Papier
Hadé Müller: Arbeiten auf Papier

Die ArtGalerie  Kunstmarkt für Siegen zeigt am Samstag, den 11.5.2002 ab 16 Uhr Arbeiten auf Papier von Hadé Müller, München.

11.05. – 15.06.2002

Die ArtGalerie Kunstmarkt für Siegen zeigt Arbeiten auf Papier von Hadé Müller, München, Jahrgang 1937. Hadé Müller arbeitet seit den 1960er Jahren zum Thema Landschaft. In der Vergangenheit dominierten Jahreszeiten wie Herbst und Winter sein Schaffen prägten die Farbigkeit seiner Bilder. 1996 erhielt Herr Müller ein mehrwöchiges Stipendium der Kulturstiftung der Länder im Künstlerhaus Lukas an der Ostsee. Es scheint seine Malerei nachhaltig beeinflußt zu haben. Seither entstehen laufende Variationen und Überarbeitungen diesen Themas.
Hadé Müller nimmt Landschaft und zum Anlaß seiner Malerei. Die Ostsee, das Fischland, Darß, Boddenlandschaft, Anlegestellen der Fischer, Wind und Strand sind die bestimmenden Themen. Aus der Beobachtung entstehen zunächst ungegenständlich abstrakte Farbräume und Farblandschaften. – Jedoch findet der Betrachter in diesen Formen und Farben eines schwebenden Bildraumes sehr schnell wieder eine Gegenständlichkeit, die sich aus der Assoziation ergibt. Schwarze vertikale Linien werden zu Bäumen, weiße Flächen werden zu Fragmenten von Mauern, lehm- und erdfarbene Flächen werden zu Boden.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 11.5.2002 um 16 Uhr sprach Prof. Dr. Horst Höfler.

Die Ausstellung ist bis zum 15.6.2002 während der Geschäftszeiten geöffnet.

Mit freundlichen Grüßen

Helga Oberkalkofen